Autonomer Erntehelfer: «AurOrA» zwischen den Apfelbäumen

Europas schwerster Kuerbis kommt aus der Toskana

Zuerst holte er den Weltrekord in Italien, nun triumphierte ein Riesenkürbis aus der Toskana bei der Europameisterschaft im schwäbischen Ludwigsburg: Das Schwergewicht aus Bella Italia brachte 1217,5 Kilo auf die Waage, wie der Veranstalter am Sonntag mitteilte. Züchter Stefano Cutrupi aus Radda habe aus familiären Gründen nicht an dem Wettbewerb in Baden-Württemberg teilnehmen können.
Cutrupis Kürbis hatte bereits im September bei der Meisterschaft in Italien stolze 1226 Kilogramm gewogen - und gilt seitdem als der weltweit schwerste Kürbis. Ein Kürbis verliere durch Verdunstung an Gewicht, sobald er nicht mehr an der Pflanze hänge - so erklärten die Verantwortlichen in Ludwigsburg den Gewichtsunterschied.
Platz zwei in der Gärtnerei des Blühenden Barock Ludwigsburg belegte der belgische Züchter Mario Vangeel mit einem 1106,5-Kilo-Kürbis. Es folgte Mehdi Daho aus Frankreich, dessen Kürbis 983,5 Kilo erreichte.

Weitere Meldungen Sonder-Umweltministerkonferenz beraet zum Hochwasserschutz
Frankreichs Weinbauern fahren historisch schlechte Ernte ein